DERMASENCE wächst weiter

Spezialist für medizinische Hautpflege weitet Innovationsstrategie aus

  • Der Spezialist für medizinische Hautpflege erwirtschaftete im zurückliegenden Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 39 Millionen Euro
  • Mit einem eigenen Extraktionsverfahren treibt DERMASENCE sein Zukunftsprogramm „Green Science“ voran
  • Auf dem DERMASENCE-Firmenareal am Hafengrenzweg entsteht bis Sommer 2023 eine neue Unternehmenszentrale

MÜNSTER, 16. August 2022. Gesunde Haut steht weiter hoch im Kurs: DERMASENCE aus Münster kann für das zurückliegende Geschäftsjahr 2021/22 erneut eine positive Entwicklung beim Umsatz verzeichnen. Der Spezialist für medizinische Hautpflege erwirtschaftete einen Umsatz von rund 39 Millionen Euro. „Die Nachfrage nach unserer medizinischen Hautpflege wächst konstant – das zeigt, dass die Qualität und das stabile Preisniveau unserer Produkte immer mehr Menschen überzeugen“, so Detlef Isermann, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens.

Hautgesundheit wird wichtiger

DERMASENCE gehört heute zu den führenden Kosmetikmarken im Apothekenmarkt und beschäftigt rund 180 Mitarbeiter*innen. Mit einem eigenen Extraktionsverfahren setzt das Unternehmen auf die innovative Verarbeitung von Pflanzenextrakten – für besonders wirksame und sehr verträgliche Produkte. Mit ihnen liegen die Hautexpert*innen aus Münster im Trend: Wegen vermehrter Belastungen durch Umwelteinflüsse sind mehr Menschen von Hautproblemen betroffen und setzen auf die besonders hohe Kompetenz medizinischer Hautpflege aus der Apotheke.

Zukunftsprogramm „Green Science“

Das Potenzial aus der Natur macht DERMASENCE mit einem speziellen Extraktionsverfahren für seine Produkte nutzbar. Dabei werden Pflanzenextrakte von nicht wirksamen und belastenden Inhaltsstoffen befreit. Diese aufgereinigten Extrakte sind aufgrund ihrer Reinheit und Konzentration ausgesprochen effektiv, dabei auch besonders verträglich. Die hohe Qualität der eingesetzten Naturstoffe ist unabhängig von Bodenbeschaffenheit oder Witterungsbedingungen. Damit ist sichergestellt, dass die Pflanzenextrakte den besonders hohen Anforderungen an die Rezepturen entsprechen. Das ist insbesondere für Kund*innen wichtig, die typischerweise auf die medizinische Hautpflege von DERMASENCE setzen: Menschen mit Hautproblemen. „Mit diesem Ansatz sind wir auf einem guten Weg. Das Feedback aus dem Markt zeigt, dass es einen Bedarf an verträglicher, wirkungsvoller Pflege auf der Basis von innovativ verarbeiteten Naturstoffen gibt“, erläutert Detlef Isermann. Neben Färberwaid wird auch der entzündungshemmende Rhabarber bereits mit dem Extraktionsverfahren von DERMASENCE aufbereitet.

Neue Märkte, neuer Markenauftritt

Altes Heilwissen in moderne Rezepturen übersetzen, Tradition und Innovation zusammenzuführen – das sind für DERMASENCE die strategischen Eckpfeiler. Auch vor dem Hintergrund der weiteren Internationalisierung der Marke: Unter anderem unternimmt DERMASENCE seit diesem Jahr die ersten Schritte auf dem italienischen Markt.

Seit April hat DERMASENCE einen neuen Markenauftritt: Frischer und moderner – ohne den reduzierten Look aufzugeben, den die Apothekenkund*innen kennen und schätzen. Das neue Gesicht der Marke wird von einer weiterentwickelten Sortimentsstrategie begleitet: Nachdem die Produkte neu sortiert und Serien zugeordnet worden sind, finden die Kund*innen jetzt noch schneller das, was ihre Haut zum Gesundsein braucht. Für viele Indikationen können sie auf ein komplettes Pflegesystem zurückgreifen – die Serien von DERMASENCE sind exakt auf den jeweiligen Hauttyp ausgerichtet.

Neue Unternehmenszentrale ab Sommer 2023

DERMASENCE errichtet ein neues Gebäude auf seinem Firmenareal am Hafengrenzweg. Das Gebäude wird als Passivhaus nach KfW-Standard 40 errichtet. Voraussichtlich im Sommer 2023 werden zunächst gut 100 Mitarbeiter*innen aus Zentralfunktionen und Innendienst das neue Gebäude mit knapp 3000 Quadratmetern Fläche beziehen.

„Das ist ein starkes Symbol dafür, dass wir fest in Münster verwurzelt sind und uns hier weiterentwickeln wollen“, stellt Detlef Isermann heraus.

Bildzeile: Blickt gemeinsam mit den rund 180 Mitarbeiter*innen von DERMASENCE erneut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück: Detlef Isermann, geschäftsführender Gesellschafter. Die medizinische Hautpflegemarke aus Münster bleibt auf
Wachstumskurs.

Das gesamte Bild- und Infomaterial zu dieser Pressemeldung können Sie hier herunterladen.

Download

Wir wissen, was Ihre Haut zum Gesundsein braucht

Bei uns dreht sich alles um die gesunde Haut: DERMASENCE ist der Spezialist für medizinische Hautpflege. Seit der Gründung 1991 ist die Marke zum Inbegriff von Wirksamkeit und Verträglichkeit geworden. Das medizinische Hautpflegeprogramm für die ganze Familie wird gemeinsam mit Dermatolog*innen entwickelt. So entstehen durch intelligent kombinierte, innovative Wirkstoffe passgenaue Lösungen für jeden Hauttyp und für Problemhaut – beispielsweise bei Neurodermitis, Rosacea oder Akne. Produkte aus dem Bereich Anti-Aging runden das Portfolio ab.

DERMASENCE denkt Pflanzenkraft innovativ weiter: In einem Kompetenzzentrum kombinieren die Hautexpert*innen pharmakologisch bewährte Wirkstoffe aus der Natur mit modernen Rezepturen. So entfalten die wertvollen Inhaltsstoffe durch einzigartige Extraktionsverfahren ihre Wirkkraft. Hochverträglich und effektiv.

Hautprobleme lösen und Pflegeerlebnisse bieten: Daran arbeiten die rund 180 Mitarbeiter*innen – ob in der Unternehmenszentrale in Münster oder im Außendienst. DERMASENCE ist in Deutschland, Österreich und den Niederlanden in Apotheken erhältlich. www.dermasence.de