Fußpflege | Gut zu(m) Fuß: Die Mycolex-Pflegeserie pflegt trockene, strapazierte Füße

DERMASENCE Mycolex Pflegeprodukte

Gepflegte, gesunde Füße und typische Problemzonen

Unsere Füße spielen eine tragende Rolle. Auf ihnen geht es während unseres Lebens im Schnitt rund viermal um den Erdball. Trotzdem schenken wir ihnen meist nur wenig Beachtung.

Damit unsere Füße gesund bleiben, braucht vor allem die Haut eine gute Pflege. So lassen sich auch typische Beschwerden und Erkrankungen der Füße gut eindämmen oder ganz verhindern. Die Problemzonen betreffen teilweise den ganzen Fuß, teilweise auch nur bestimmte Fußareale:

  • Ganzer Fuß: Trockenheit, übermäßiges Schwitzen, diabetisches Fußsyndrom
  • Zehenzwischenräume: Fußpilz
  • Fußnägel: Nagelpilz
  • Fersen und Ballen: Überverhornungen, Schrunden

Präventive Maßnahmen für gesunde Füße

Regelmäßige Reinigung
Regelmäßige Reinigung

Die tägliche Reinigung der Füße entfernt Rückstände von Schweiß und Schmutz. Verwenden Sie seifenfreie Syndets, um die Haut nicht unnötig zu strapazieren.

Handtücher wechseln
Handtücher wechseln

Auch nach der gründlichen Fußreinigung können in Handtüchern Bakterien und Pilze zurückbleiben. Handtücher sollten Sie daher mindestens einmal wöchentlich wechseln.

Nützliche Utensilien
Nützliche Utensilien

Scheren, Feilen und Bimssteine sind wertvolle Helfer bei der Fuß- und Nagelpflege. Es empfiehlt sich, auch diese Utensilien regelmäßig zu reinigen.

Badeschuhe tragen
Badeschuhe tragen

Zum Schutz vor der Verbreitung von Infektionen und Fußpilz ist es ratsam, in öffentlichen Bädern, Thermen und Umkleiden Badeschuhe zu tragen.

Typische Hautprobleme der Füße

Symptome: Trockene, raue Hautareale, teilweise mit leichten Schuppungen

Ursache: Mangel an Talgdrüsen im Fußbereich, übermäßige Reinigung

Produktempfehlung(en): DERMASENCE Mycolex Pflegeschaum – mikrofeiner Schaum, der trockene Haut mit Urea, Glycerin und Allantoin glättet.

Symptome: Starke Schweißabsonderungen im Fußbereich, je nach Reinigungsfrequenz und Schuhwerk häufig einhergehend mit unangenehmen Gerüchen.

Ursache: Überfunktion der Schweißdrüsen

Produktempfehlung(en): DERMASENCE Cream Deo – mildes Antitranspirant in Cremeform, das auch Schweißgeruch entgegenwirkt.
DERMASENCE Adtop Wasch- und Duschlotion – seifenfreies Waschsyndet zur täglichen Reinigung.

Symptome: Extrem trockene, raue, verhärtete Hautareale

Ursache: Schutzfunktion der Haut aufgrund von zu viel Druck bzw. Reibung, bei der sich die Hornschicht (Stratum Corneum) verdickt.

Produktempfehlung(en): DERMASENCE Mycolex Schrundencreme – die Spezialpflege befreit mit dem hohen Anteil an Urea von starken Verhornungen und glättet die Haut.

Symptome: Schmale, spaltförmige Risse in besonders trockener, verhornter Haut (insbesondere an den Fersen), häufig einhergehend mit Schmerzen

Ursachen: Druck bzw. Reibung, Verletzungen (zum Beispiel durch die aggressive Entfernung der Hornhaut), Mangel an essentiellen Nährstoffen

Produktempfehlung(en): DERMASENCE Mycolex Schrundencreme – die Spezialpflege befreit mit dem hohen Anteil an Urea von starken Verhornungen und glättet die Haut.

Lesetipp: Blogartikel „Schrunden (Rhagaden) – Was tun bei rissigen Fersen?

Symptome: Überverhornungen (Hyperkeratosen), Rissigkeit, Trockenheit, Schrunden (Rhagaden), schlecht abheilende Wunden, schmerzlose Druckgeschwüre

Ursachen: Diabetesbedingte Funktionseinschränkungen der Nerven und gestörter Blutfluss

Therapie: Bei Verdacht auf diabetisches Fußsyndrom ist unbedingt eine medizinische Untersuchung zu empfehlen. Bei der Therapie steht immer auch der Diabetes selbst im Fokus. Je nach Schweregrad kommen zum Beispiel podologische Behandlungen, Medikamente oder Operationen in Frage.

Produktempfehlung(en): Vorbeugend und therapiebegleitend empfehlen wir folgende Produkte:
DERMASENCE Mycolex Pflegeschaum – der leichte Schaum stärkt die Hautbarriere und die Widerstandskraft belasteter Füße.
DERMASENCE Adtop Pflegecreme – die Creme spendet intensive Feuchtigkeit und schützt die Haut mit einem atmungsaktiven Film vor mechanischer Reibung.

Lesetipp: Blogartikel „Diabetisches Fußsyndrom – Ursachen und Pflegetipps

Symptome: Juckreiz in den Zehenzwischenräumen (insbesondere zwischen den kleineren Zehen), in fortgeschrittenen Stadien auch Rötungen, Schuppungen, kleine Pusteln und Bläschen sowie feine Hautrisse

Ursache: Pilzbefall meistens durch Fadenpilze, seltener auch Hefe-, Spross- oder Schimmelpilze

Therapie: Bei Verdacht auf Fußpilz ist unbedingt eine medizinische Untersuchung zu empfehlen. Je nach Schweregrad können zum Beispiel Cremes, Puder, Sprays oder Medikamente (Tabletten) zum Einsatz kommen.

Produktempfehlung(en): Zur Vorbeugung von Fußpilz empfehlen wir DERMASENCE Mycolex Pflegeschaum. Der leichte Schaum stärkt die Widerstandkraft pilzempfindlicher Füße.

Symptome: Brüchige Nägel, Abspaltung einzelner Nagelschichten, weiße bis gelb-braune Verfärbungen, Verdickungen. Je nach Pilzart beginnen die Symptome entweder am freien Rand oder am Nagelwall.

Ursache: Pilzbefall meistens durch Fadenpilze, seltener auch Hefe- oder Schimmelpilze. Häufig geht eine Fußpilzerkrankung voraus, die sich auf den Fußnagel ausweitet.

Therapie: Bei Verdacht auf Nagelpilz ist unbedingt eine medizinische Untersuchung zu empfehlen. Je nach Schweregrad können Cremes, Nagellacke oder Medikamente (Tabletten) zum Einsatz kommen.

Produktempfehlung(en): Zur Vorbeugung von Fußpilz empfehlen wir DERMASENCE Mycolex Pflegeschaum. Der leichte Schaum stärkt die Widerstandkraft pilzempfindlicher Füße.

DERMASENCE Mycolex – Barrierestärkende Fußpflege

Trockene und beanspruchte Füße können aufatmen: Mit der Mycolex-Pflegeserie bietet DERMASENCE eine Pflegeserie, die Haut der Füße von der Ferse bis zu den Zehen optimal pflegt und die Hautbarriere stärkt.

Bei Trockenheit an den Fersen, Hautrissen an den Ballen oder Juckreiz zwischen den Zehen – die Mycolex-Pflegeprodukte sorgen wieder für mehr Wohlbefinden. So können sich die Füße regenerieren und sind für die täglichen Belastungen gestärkt.

Produktempfehlungen

Pflegeschaum für trockene Füße
DERMASENCE Mycolex Pflegeschaum, 125 ml

Mycolex Pflegeschaum

Der parfümfreie Pflegeschaum ist ideal für trockene und strapazierte Füße. 10 % Urea, 10 % Glycerin und Allantoin glätten die Haut. Die Widerstandskraft pilzempfindlicher und belasteter Füße wird erhöht. Der Schutzkomplex mindert Juckreiz und beugt Entzündungsprozessen vor, die Haut wird vor übermäßigen Verhornungen geschützt. Die mikrofeine Schaumtextur zieht sofort ein und verursacht keinen Wärme- und Feuchtigkeitsstau.

Spezialpflege für sehr trockene und rissige Haut
DERMASENCE Mycolex Schrundencreme, 100 ml

Mycolex Schrundencreme

Spezialpflege für sehr trockene und rissige Haut und Schrunden. Der hohe Anteil Urea (40 %) löst die oberste Hautschicht an (keratolytischer Effekt) und befreit von starken Verhornungen. Die Haut wird geglättet und besonders im Fußbereich werden Rauigkeit und Risse verringert. Die Hautfeuchtigkeit wird durch Glycerin zusätzlich erhöht. Nach 14-tägiger regelmäßiger Anwendung zeigt sich eine deutliche Verbesserung des Hautzustandes.