Irritierte Haut | Balance für die Hautbarriere: BarrioPro regeneriert die Haut, mindert Missempfindungen und stärkt die Hautbarriere

DERMASENCE Produkte und barrierestärkende Wirkstoffe

Symptome und Entstehung der irritierten Haut

Pollen, Kälte oder kratzige Kleidung – bei zahlreichen Menschen mit empfindlicher Haut versetzen diese Faktoren die Haut in Dauerstress. Aber auch in Folge von Erkrankungen und ihrer Behandlung (z. B. onkologische Therapien) kann die Haut außer Balance geraten.

Rötungen und Missempfindungen wie Brennen, Spannungsgefühle oder Juckreiz sind häufig die Folge.

Streng genommen handelt es sich bei irritierter, empfindlicher Haut nicht um einen eigenen Hauttyp. Hautirritationen können bei allen Hauttypen auftreten. Tatsächlich neigen aber Menschen mit trockener Haut vermehrt zu Hautirritationen. Dies liegt daran, dass sowohl bei trockener als auch bei irritierter Haut eine gestörte Hautbarriere eine wichtige Rolle spielt.

Ist die Barriere der Haut einmal instabil, haben Fremdstoffe und Erreger leichtes Spiel. Sie können tief eindringen und Mikroentzündungen auslösen. Gleichzeitig hat eine geschädigte Hautbarriere Schwierigkeiten, Feuchtigkeit zu speichern. Die Haut trocknet weiter aus und Missempfindungen wie Juckreiz verstärken sich. So gerät unsere Hautgesundheit leicht aus dem Gleichgewicht.

Um die Haut wieder in Balance zu bringen, sind zwei Ansätze essenziell:

  1. Wo immer möglich die Ursachen für Hautirritationen meiden.
  2. Auf eine angepasste Hautpflege setzen, die die Hautbarriere stärkt.

Ursachen für Hautirritationen

Psychische Belastung
Psychische Belastung

In stressigen Phasen des Lebens erscheint die Haut mancher Menschen empfindlicher. Grund dafür ist die Ausschüttung von Stresshormonen. Sie beeinflussen den Hormonhaushalt, der eng mit der Hautgesundheit verknüpft ist.

Pollen und andere Allergene
Pollen und andere Allergene

Allergien, zum Beispiel gegen Pollen oder Tierhaare, zeigen sich nicht nur anhand von tränenden Augen oder Heuschnupfen. Auch die Haut neigt häufig zu Irritationen, wenn kleinste allergieauslösende Erreger die geschädigte Hautbarriere passieren.

Mechanische Reize
Mechanische Reize

Wiederholte Reibung oder Dehnung beansprucht die empfindliche Haut enorm. Sie entsteht beispielsweise durch kratzige oder enganliegende Kleidung – oder durch händisches Kratzen. Dies begünstigt wie ein Teufelskreis die weitere Entstehung von Mikroentzündungen.

Aggressive Reinigungsprodukte
Aggressive Reinigungsprodukte

Häufiger Wasserkontakt belastet jeden Hauttyp. Kommen dann auch noch Reinigungspräparate zum Einsatz, die stark entfetten oder aggressive Wirkstoffe bzw. Wirkstoffkonzentrationen beinhalte, führt dies zu unnötigen Reizungen der sensiblen Haut.

BarrioPro-Pflegeserie – Barrierestärkende Pflege bei irritierter Haut

Um Hautirritationen wie Spannungsgefühlen oder Rötungen nachhaltig entgegenzuwirken, ist eine starke Hautbarriere essenziell. Regeneration der Hautbarriere ist bei der DERMASENCE BarrioPro-Pflegeserie daher das wichtige Stichwort. Die Produkte beruhigen die barrieregeschädigte und irritierte Haut. Auf Mikroentzündungen wirken sie regulierend, gleichzeitig mindern sie Hautrötungen.

Darüber hinaus empfiehlt sich die DERMASENCE BarrioPro-Pflegeserie als Therapiebegleitung bei diversen Medikationen (u. a. onkologische Therapien), bei Sonnenbrand, Rasurbrand (Folliculitis barbae) oder nach dermatologisch-ästhetischen Behandlungen.

Produktempfehlungen Pflege

Gesichtscreme für irritierte Haut
DERMASENCE BarrioPro Gesichtsemulsion, 50 ml

BarrioPro Barriereaufbauende Gesichtsemulsion

Spezialpflege für irritierte und zu Rötungen neigende Haut. Anti-irritativer Effekt durch eine Synergie aus Pflanzenextrakten, einem Polysaccharid und PEA. Missempfindungen werden gemindert und die Hautbarriere wieder aufgebaut. Die Haut wird regeneriert und vitalisiert. Ideal nach ästhetischen Verfahren anzuwenden.

Mit Sanddornfruchtfleischöl für irritierte Haut
DERMASENCE BarrioPro Körperemulsion, 200 ml

BarrioPro Barriereaufbauende Körperemulsion

Körperpflege mit Sanddornfruchtfleischöl für irritierte, zu Rötungen neigende Haut. Die Emulsion unterstützt die natürliche Hautfunktion und fördert die Regeneration der bereits geschädigten Hautzellen. Verleiht der Haut Geschmeidigkeit, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Ideal nach ästhetischen Behandlungen.

Wund- und Narbenpflege

Unsere Haut ist ein echtes Wunderorgan, denn sie kann sich selbst heilen. Wundheilung und Narbenbildung gehört zu den besonders komplexen Prozessen der Haut. Die richtige Hautpflege unterstützt die Haut bei der Regeneration tatkräftig und minimiert begleitende Hautirritationen wie Juckreiz, Spannungsgefühle oder Rötungen.

Die DERMASENCE BarrioPro Wund- und Narbenpflegeemulsion wurde zur Pflege von OP-, Brand- und Schnittwunden entwickelt. Die Intensivpflege trägt zu einem ebenmäßigeren Hautbild bei und verbessert die Narbenstruktur.

Hinweis: Nicht auf offenen Wunden anwenden. Tragen Sie die Pflegeemulsion nur auf geschlossene Wunden auf, zum Beispiel nach dem Fädenziehen oder sobald die Wunde komplett mit Wundschorf bedeckt ist.

DERMASENCE BarrioPro Wund- und Narbenpflege, 30 ml

BarrioPro Wund- und Narbenpflegeemulsion

Die Intensiv-Pflege sorgt für ein ebenmäßigeres Hautbild. Juckreiz und…

Themenfolder und Produktübersicht

Hier finden Sie ausführliche Informationen zum Durchblättern und/oder zum Download!

Titel des DERMASENCE Folders „Medizinische Hautpflege für die ganze Familie“