Wirkstoff-Lexikon | Wissenswertes rund um unsere Inhaltsstoffe

« zurück zur Übersicht

Strukturformel: Ceramide

Ceramide

[Ceramide NP | Ceramide EOP | Ceramide AS | Ceramide NS | Ceramide AP]

Beschreibung

Ceramide sind Lipide (Fette). Sie werden auch Sphingolipide genannt. Sie sind der Hauptbestandteil unserer obersten Hautschicht, der Hornschicht (Stratum corneum). Außerdem sind Ceramide für unsere Hautbarriere von großer Bedeutung, denn sie halten die Hornzellen zusammen.

Wirkung

Ceramide schützen die Haut vor Austrocknung. Sie reduzieren einerseits den transepidermalen Wasserverlust (TEWL) und verringern andererseits das Eindringen von Schad- und Reizstoffen.

Produkte, die Ceramide enthalten