Home Treatments | Tipps & Tricks für einen Wellnesstag zuhause

Eine kleine Auszeit im Alltag ist richtig und wichtig. Gerade im Job und durch private Termine können wir selbst schnell zu kurz kommen. Dabei können bewusste Me-Time-Termine enorm zu unserem Wohlbefinden beitragen. Sie helfen beim Stressabbau, fördern die Resilienz und fördern einen gesunden Schlaf. Ganz nebenbei kommen sie nicht nur der Entspannung zugute, sondern auch unser Hautbild wird verbessert. Dieser Blogartikel gibt dir ein paar Vorschläge mit auf den Weg, wie du Selfcare-Rituale in deinen Alltag integrieren kannst, um dich in deiner Haut wohlzufühlen.

Ein Beauty-Tag zuhause – so geht's!

Ein Tag im Sinne von „Wellness, Spa und Beauty“ ist auch im Bereich der medizinischen Hautpflege bei dir zuhause möglich. Auch andere Lebensgewohnheiten, ergänzend zur Hautpflege, können darauf eingestellt werden.

Stell‘ dir morgens keinen Wecker, sondern genieße es, einfach mal auszuschlafen. Schlaf ist enorm wichtig, nicht ohne Grund gibt es Redewendungen wie „sich gesund schlafen“ oder „seinen Schönheitsschlaf halten“. Während der Ruhephasen schüttet der Körper das Hormon Melatonin aus, welches die Reparatur und Regeneration der Haut unterstützt. Die Haut sondert dabei Talg und Schweiß ab.

Aus dem Grund sollte dein Hautpflegeritual schon morgens, direkt nach dem Aufstehen beginnen – nämlich mit der Reinigung der Haut. Diese erfolgt in zwei Schritten:

  1. Mit einem auf den Hauttyp abgestimmten Basisreinigungsprodukt und
  2. einem pH-Wert-regulierendem Gesichtswasser.

So werden die Stoffwechselprodukte effektiv entfernt und obendrauf gibt es noch einen Frische-Kick, welcher die Durchblutung angeregt und die Haut strahlender aussehen lässt. Danach ist die Haut bereit für die richtige Tagespflege.

Gesund, frisch und ausgewogen – die richtige Ernährung

Als nächstes: Frühstück. Auch die Ernährung hat einen großen Einfluss auf unser Hautbild und spielt bei einem Wellness-Tag natürlich auch eine große Rolle. Unsere Empfehlung für ein aufgewogenes Frühstück: Warmer Hirsebrei mit Beeren und Nüssen (siehe Rezept). Dieser versorgt den Organismus mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Dazu eventuell einen frisch gepressten Organgensaft oder einen Grünen Tee. Die perfekte Grundlage für einen vitalen Start in den Tag.

 

Rezept: Warmer Hirsebrei mit Beeren und Nüssen

Zutaten

  • 50 g Hirse

  • 150 ml Mandelmilch

  • 1-2 Datteln

  • ½ TL Zimtpulver

  • ½ TL Vanillepulver

  • 1 EL Agavendicksaft (alternativ: Ahornsirup oder Honig)

  • Beeren (nach Belieben)

  • Mandeln (nach Belieben)

 

Zubereitung

Datteln kleinschneiden und mit der Hirse, dem Zimt- und Vanillepulver in der Mandelmilch aufkochen.

Anschließend ca. 10-12 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen.

Abschließend den Agavendicksaft unterheben und mit Beeren und Mandeln garnieren.

Guten Appetit! 😊

Sanfte Bewegung und ein entspannendes Bad

Zu einem richtigen Wellness-Tag gehört natürlich auch ein bisschen Bewegung in Form von z. B. Yoga oder Meditation, um die nötige Balance zwischen Körper und Geist zu schaffen.

Anschließend kannst du ein wohltuendes Bad nehmen, das entschleunigt und entspannt so richtig. Danach sollte die Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden und barriereaufbauenden Körperpflege verwöhnt werden. Dazu eignet sich die DERMASENCE BarrioPro Körperemulsion. Diese kann mit sanften Bewegungen einmassiert werden.

 

Der krönende Abschluss: Besonders verwöhnende Hautpflege am Abend

Runde deinen Beauty-Tag mit einem richtigen Home-Treatment am Abend vor dem zu Bett gehen ab:

Über den Tag hinweg sammeln sich Schmutz-, Ölpartikel, usw. auf deiner Haut an und müssen durch eine gründliche Reinigung entfernt werden.

Ebenso wie morgens besteht die Reinigung aus zwei Schritten: Basisreinigungsprodukt, z.B. die DERMASENCE Chrono retare Reinigungsmilch und das tonisierende Gesichtswasser, z.B. das DERMASENCE Tonic.

Dafür eignet sich das DERMASENCE Hyalusome Creme-Peeling, welches mit seinen abgerundeten Schleifpartikeln abgestorbene Hautschüppchen beseitigt und einen strahlenden Teint hervorbringt. Danach ist die Haut aufnahmefähig für Wirkstoffe.

Das DERMASENCE Hyalusome Konzentrat ist eine intensive Pflege mit Soforteffekt. Das Konzentrat fördert das Zellwachstum und erhöht die Hautfeuchtigkeit.

Darüber kann die DERMASENCE Hyalusome Nachtpflege reichlich aufgetragen werden und 10-15 Minuten einwirken. Die intensive Feuchtigkeitsmaske, welche zugleich auch als Gesichtspflege fungiert, enthält barrierestärkende Lipide (= Fette), einen Vitaminkomplex und ebenso Hyaluronsäure für eine langanhaltende Hydratation der Epidermis. Die Haut wird verwöhnt und optimal gepflegt. Mögliche Rückstände können mit einem Kosmetiktuch abgenommen werden.

 

So einfach lässt sich deine Haut mit der medizinischen Hautpflege auch zuhause verwöhnen. Die hautfreundliche Parfümierung der Produkte geht mit einer hohen Verträglichkeit einher.

„Kleine Tipps mit großer Wirkung für die Haut“

Zusätzlich zum Home-Treatment kannst du zuhause folgende Dinge beachten, die deiner Haut auch gut tun werden:

  • Wechsle regelmäßig deine Handtücher
  • Verwende für Gesicht und Hände separate Handtücher
  • Wechsle deine Bettwäsche regelmäßig (alle zwei bis drei Wochen)
  • Lüfte deine Wohnung ausreichend
  • Vermeide das ständige Fassen ins Gesicht

 

Quellen

Oyetakin‐White, P., Suggs, A. , Koo, B. , Matsui, M. S., Yarosh, D. , Cooper, K. D. and Baron, E. D. (2015): Does poor sleep quality affect skin ageing? Clin Exp Dermatol, 40: 17-22.

Autorin

Anna Tersteeg, Kosmetikwissenschaftlerin

Erfahre hier mehr über unser Autorinnenteam!

InstagramFacebookYouTubePinterestXINGLinkedIn